Vorabinformation

Vorabinformation

Financery ist ein Angebot der FFI Female Financial Invest GmbH, mit Sitz in Düsseldorf. 

Geschäftsadresse

FFI Female Financial Invest GmbH

Speditionstr. 15a

40221 Düsseldorf

Kontaktdaten

+49 (0)211 98708718*

info@financery.de

www.financery.de 

*zum Festnetzpreis

Geschäftsführung

Maria Mann 

Eintragung ins Handelsregister

HRB 85343, Amtsgericht Düsseldorf 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 

DE321968150 

Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 S. 1 Gewerbeordnung (GewO) 

Erlaubnis zur Vermittlung von Finanzanlagen im Umfang der Bereichsausnahme des § 2 Abs. 6 S. 1 Nr. 8 des Kreditwesengesetzes (KWG). Die Erlaubnis umfasst Anteile oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 S. 1 Nr. 1 GewO). 

Zuständige Aufsichtsbehörde: 

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf 

Vermittlerregister für Finanzanlagenvermittler gem. § 11 a Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) 

Registrierungsnummer D-F-119-FC23-58

Vermittlerregisterportal: www.vermittlerregister.info

Zuständige Erlaubnis- und Registerbehörde: 

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Vertragssprache und Kommunikation

Insofern nicht anders vereinbart, ist die Vertragssprache Deutsch. Die Kommunikation mit Interessierten sowie Kundinnen oder Kunden erfolgt in deutscher Sprache. 

Gerichtsstand und anwendbares Recht 

Geschäftliche Verbindungen zwischen Kundinnen oder Kunden und der FFI Female Financial Invest GmbH unterliegen deutschem Recht, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts. Gerichtsstand ist der Geschäftssitz der FFI Female Financial Invest GmbH.

NUTZUNGSVEREINBARUNG

NUtzungsvereinbarung

Geltungsbereich 

Das Angebot der FFI Female Financial Invest GmbH richtet sich ausschließlich an voll geschäftsfähige Privatpersonen. 

Aufgrund des Foreign Account Tax Compliance Act (FACTA) sind Staatsbürger der USA und Inhaber einer Greencard vom Angebot ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind politisch exponierte Personen (PEP). 

Insbesondere richtet sich das Angebot an eine weibliche Zielgruppe, daher wird im Folgenden durchgehend die Bezeichnung Kundin (oder Kundinnen) verwendet. Diese Bezeichnung umfasst jedoch alle Geschlechter und schließt ausdrücklich niemanden, der die in diesem Absatz genannten Voraussetzungen erfüllt, aus.

 

Gegenstand und Zweck

Die FFI Female Financial Invest GmbH (im Folgenden Female Financial Invest) stellt Interessierten die Webseite und die Web-Anwendung Financery zur Nutzung zur Verfügung. Entsprechend dieser Nutzungsvereinbarung kommt zwischen Interessierten und der Female Financial Invest ein Vertrag zustande. 

Über die Webseite und Web-Anwendung Financery bietet die Female Financial Invest ihren Kundinnen eine beratungsfreie Vermittlung von Finanzanlagen im Rahmen der Bereichsausnahme des § 2 Abs. 6 S. 1 Nr. 8 des Kreditwesengesetzes (KWG) in Verbindung mit § 34f Abs. 1 S. 1 Gewerbeordnung (GewO) an. 

Bei den hier genannten Finanzanlagen handelt es sich ausschließlich um Anteile     oder Aktien inländischer offener Investmentvermögen, offener EU-Investmentvermögen oder ausländischer offener Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 S. 1 Nr. 1 GewO).

 

Leistungsumfang Web-Anwendung 

Über die Web-Anwendung Financery, auch Robo-Advisor genannt, kann die Kundin Informationen zu ihrem Anlageziel, Anlagehorizont und ihrer Risikobereitschaft sowie -tragfähigkeit (zusammen: Risikotoleranz) eingeben und sich auf Grundlage der von ihr getätigten Angaben einen Anlagevorschlag erstellen lassen. Die Web-Anwendung Financery arbeitet vollständig automatisiert und mithilfe eines Algorithmus, ohne Einfluss oder Einwirkung der Female Financial Invest. Es erfolgt keine Anlageberatung und keine Abschlussvermittlung durch die Female Financial Invest. 

Zur Umsetzung des Anlagevorschlags kann die Kundin, wenn sie das möchte, einen Vermögensverwaltungsvertrag mit der nowinta Vermögensverwaltung GmbH abschließen. 

In diesem Fall werden die Vermögenswerte der Kundin von der nowinta Vermögensverwaltung GmbH entsprechend der von der Kundin individuell gewählten Anlagestrategie in einem standardisiert verwalteten Portfolio betreut. Investiert wird ausschließlich in Exchange Traded Funds (ETFs). 

Ziel ist eine Mischung von Aktien und Anleihen (in Form von ETFs), wobei die genauen Quoten der einzelnen Strategien im Vermögensverwaltungsvertrag mit der nowinta Vermögensverwaltung GmbH genannt werden. Das Ziel der aktienorientierten Anlagen ist es, eine Wertsteigerung durch Kurs- und Dividendengewinne zu erreichen, während eine Beschränkung von Risiken durch die Beimischung von anleiheorientierten Kapitalanlagen erfolgt. 

Zur Durchführung der Vermögensverwaltung ist ein Depot notwendig. Die Kundin kann, wenn sie das möchte, hierzu ein Konto/ Depot bei der FIL Fondsbank GmbH eröffnen. 

Über das Kundenportal kann sich die Kundin jederzeit über den aktuellen Stand und die Wertentwicklung ihrer Vermögenswerte (im Folgenden Verwaltetes Vermögen) informieren. Hier erhält sie ebenso Zugang zu allen gesetzlich vorgeschriebenen Informationen wie z.B. den Quartalsberichten der nowinta Vermögensverwaltung GmbH. 

Zusätzlich erhält die Kundin, wenn sie dem zustimmt, ein- bis zweimal im Monat ergänzende Informationen zu den Themen Finanzen und Vermögensaufbau per E-Mail.

  

Registrierung für Passwort-geschützten Bereich 

Um Angaben ändern, den Eingabeprozess unterbrechen und später fortsetzen zu können, ohne die Daten erneut eingeben zu müssen, kann die Kundin sich für den Passwort-geschützten Bereich innerhalb der Web-Anwendung registrieren. 

Ebenso kann die Kundin nach der Registrierung persönliche Daten erfassen, die für die Weiterleitung an die Kooperationspartner, die nowinta Vermögensverwaltung GmbH und die FIL Fondsbank GmbH, zur Vertragsgestaltung und für die Nutzung des Kundenportals erforderlich sind. Über das Kundenportal kann die Kundin jederzeit Einblick in den aktuellen Stand und die Werteentwicklung ihres Verwalteten Vermögens nehmen. Die für die Registrierung notwendigen Angaben, die E-Mail-Adresse und ein selbst festgelegtes Passwort, müssen vollständig und richtig hinterlegt werden.

Das Passwort darf nur von der Kundin selbst genutzt, nicht weitergegeben und muss unbedingt vertraulich behandelt werden. Sollte die Kundin einen missbräuchlichen Zugriff auf die Web-Anwendung und/ oder das Kundenportal feststellen, muss sie die Female Financial Invest hierüber umgehend informieren. Das Kundenkonto kann jederzeit von der Kundin gelöscht werden.

 

Zustandekommen des Vertrages

Mit erfolgreichem Abschluss der Registrierung für den Passwort-geschützten Bereich kommt online entsprechend dieser Nutzungsvereinbarung ein Vertrag zwischen der Kundin und der Female Financial Invest zustande.

  

Kooperation mit der nowinta 

Im Rahmen der Web-Anwendung Financery kooperiert die Female Financial Invest mit der nowinta Vermögensverwaltung GmbH (im Folgenden nowinta).

Die nowinta ist ein zugelassener Finanzportfolioverwalter im Sinne von § 1 Abs. 1a S. 2 Nr. 3 Kreditwesengesetz und § 2 Abs. 3 S. 1 Nr. 7 WpHG. Sie besitzt die Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), u.a. die Vermögensverwaltung i.S. der vorgenannten gesetzlichen Bestimmungen zu erbringen. Des Weiteren ist die nowinta Mitglied im VuV – Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. 

Die Kundin kann, wenn sie das möchte, zur Umsetzung ihres Anlagevorschlags einen Vermögensverwaltungsvertrag mit der nowinta abschließen. Zu den Leistungen der nowinta gehören u.a. das Vorschlagen einer passenden Anlagestrategie auf Basis der von der Kundin gemachten Angaben zu Anlageziel, Anlagehorizont und ihrer Risikotoleranz, das Anlegen eines Depots bei der FIL Fondsbank GmbH entsprechend der von der Kundin gewählten Anlagestrategie und das Verwalten der Vermögenswerte. 

Zur Verwaltung der Vermögenswerte gehört das Kaufen und Verkaufen von ETFs im Sinne der gewählten Anlagestrategie der Kundin, sowie ein quartärliches oder – falls Marktschwankungen dies erforderlich machen sollten – ein situatives Rebalancing, d.h. das ETF-Produktportfolio wird im Rahmen der Anlagestrategie zum Vorteil der Kundin ausgerichtet. Ziel des Rebalancing ist es, die bestmögliche Rendite innerhalb der gewählten Risikobandbreite der jeweiligen Anlagestrategie zu erzielen. Hierzu verfügt die nowinta über eine Erlaubnis nach §32 Kreditwesengesetz.   

Die Einzelheiten zu den Leistungen der nowinta ergeben sich aus den vorvertraglichen Informationen, dem Vermögensverwaltungsvertrag und den Kosten-Zuwendungsinformationen. 

Die Kundin kann, ist jedoch nicht dazu verpflichtet, einen Vermögensverwaltungsvertrag mit der nowinta abzuschließen, ebenso ist die nowinta nicht dazu verpflichtet, eine Kundin anzunehmen. Die Female Financial Invest hat auf einen Vertragsabschluss zwischen der Kundin und der nowinta und auf den Vertragsinhalt keinen Einfluss.

Kooperation mit der FFB 

Zur Durchführung der Vermögensverwaltung kooperiert die Female Financial Invest mit der FIL Fondsbank GmbH (im Folgenden FFB). 

Die FFB ist eine Fondsbank zur Verwahrung von Investmentfondsanteilen privater und institutioneller Anleger und steht somit unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). 

Im Wesentlichen übernimmt die FFB die Eröffnung und Führung eines Depots mit integriertem Abwicklungskonto. Über das Abwicklungskonto werden eingehende Zahlungen vom Referenzkonto der Kundin mittels SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht und ausgehende Zahlungen per Überweisung auf das Referenzkonto der Kundin gutgeschrieben. Zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung in Höhe von 100.000€ je Abwicklungskonto unterliegt das Depot bei der FFB dem Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes Deutscher Banken. 

Die Einzelheiten zu den Leistungen der FFB ergeben sich aus dem Depoteröffnungsantrag sowie den Anlagen zur Depoteröffnung, einschließlich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Sonderbedingungen für das FFB FondsdepotPlus.

Die Kundin kann, ist jedoch nicht dazu verpflichtet, ein Depot bei der FFB abzuschließen, ebenso ist die FFB nicht dazu verpflichtet, eine Kundin anzunehmen. Die Female Financial Invest hat auf einen Vertragsabschluss zwischen der Kundin und der FFB und auf den Vertragsinhalt keinen Einfluss.

  

Weiterleitung der Angaben, Aufträge und persönlichen Daten der Kundin 

Wenn die Kundin dem zustimmt, leitet die Female Financial Invest die von der Kundin im Rahmen der Web-Anwendung Financery gemachten Angaben an die nowinta weiter, die auf Basis dieser Angaben einen Vorschlag für eine Anlagestrategie unterbreiten und einen Vermögensverwaltungsvertrag anbieten kann. Die Female Financial Invest hat keinen Einfluss auf die Anlagestrategie, sondern leitet lediglich die Angaben und Aufträge der Kundin an die nowinta weiter. Ebenso leitet die Female Financial Invest Aufträge der Kundin zur Änderung der Anlagestrategie oder bzgl. des Verwalteten Vermögens, wie z.B. Einzahlungen oder Auszahlungen, an die nowinta weiter. Die Kundin kann Aufträge zur Weiterleitung an die nowinta online über die Web-Anwendung Financery und das Kundenportal erteilen. Die Female Financial Invest ist nicht verpflichtet, Aufträge außerhalb der Web-Anwendung oder dem Kundenportal in anderer Form anzunehmen.   

Zur Erstellung eines Depotantrags werden, wenn die Kundin dem zustimmt, die hierfür notwendigen persönlichen Daten der Kundin an die FFB weitergeleitet. Für die Eröffnung des Depots ist eine Legitimierung, eine Identifizierung mithilfe eines gültigen und anerkannten Ausweisdokuments, im Rahmen des PostIdent-Verfahrens notwendig. 

Auf die Vertragsinhalte und den Erfolg einer Vermittlung auf einen Vertragsabschluss zwischen der Kundin und den Kooperationspartnern nowinta und FFB (zusammen: Kooperationspartner) hat die Female Financial Invest keinen Einfluss. Die Tätigkeit der Female Financial Invest beschränkt sich auf die Erhebung und Weiterleitung der Daten. Ob ein Vertrag mit der Kundin zustande kommt, liegt allein im Ermessen des jeweiligen Kooperationspartners. Jeder Kooperationspartner kann den Vertragsabschluss mit der Kundin ohne Angabe von Gründen ablehnen. 

Die Ausführung der von der Kundin erteilten Aufträge an die Kooperationspartner unterliegt ausschließlich den Kooperationspartnern, die Female Financial Invest übernimmt keine Verantwortung für die Ausführung der Aufträge durch die Kooperationspartner. Weder die nowinta noch die FFB ist Erfüllungsgehilfe der Female Financial Invest. 

Die Female Financial Invest informiert die Kundin über den aktuellen Status der Verträge mit den Kooperationspartnern.

 

Anlagevermittlung/ keine Anlageberatung 

Die Female Financial Invest erteilt keine Anlageempfehlungen und führt keine Beratung zu Anlageprodukten, insbesondere nicht in Form einer individuellen Anlageberatung, durch. Die Web-Anwendung Financery richtet sich ausschließlich an informierte Kundinnen, die ihre Anlageentscheidungen eigenständig und eigenverantwortlich treffen. 

Die Female Financial Invest stellt der Kundin Informationen rund um das Thema Finanzen und Vermögensaufbau sowie zu den Kooperationspartnern zur Verfügung. Die Bereitstellung von Informationen soll der Kundin die eigenständige und eigenverantwortliche Entscheidung erleichtern, stellt jedoch keine Anlageempfehlung oder Anlageberatung dar, insbesondere stellen diese Informationen keine auf die persönliche Situation der Kundin abgestimmte individuelle Anlageberatung dar. Obwohl alle Informationsmaterialien mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und aufbereitet werden, übernimmt die Female Financial Invest keine Verantwortung für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. 

Durch die Nutzung der Webseite und der Web-Anwendung Financery kommt kein Anlageberatungs- oder Abschlussvermittlungsvertrag mit der Female Financial Invest zustande. Ein Angebot zum Abschluss eines Vermögensverwaltungsvertrags oder zur Eröffnung eines Depots erfolgt nur durch den jeweiligen Kooperationspartner, der nowinta bzw. der FFB, und wird nur von diesem verantwortet.

  

Keine Rechts- oder Steuerberatung 

Es erfolgt keine Rechts- und/ oder Steuerberatung durch die Female Financial Invest. Für eine rechtliche und/ oder steuerliche Beratung empfehlen wir eine professionelle Beratung einzuholen.

  

Keine Bankgeschäfte 

Die Female Financial Invest identifiziert keine Kundinnen oder Kunden, eröffnet oder führt keine Konten, nimmt keine Zahlungsaufträge an oder führt diese aus, erbringt keine Bankgeschäfte und keine Zahlungsdienste.  

Das Vermögen der Kundin wird von der nowinta in einem Depot bei der FFB verwaltet, zu keinem Zeitpunkt hat die Female Financial Invest Zugriff auf das Verwaltete Vermögen der Kundin.

  

Vergütung 

Die Nutzung der Webseite und Web-Anwendung Financery ist einschließlich der Erstellung eines Anlagevorschlags sowie der Registrierung für den Passwort-geschützten Bereich kostenfrei. Es können Gebühren für die Nutzung eines Internetzugangs bei dem eigenen Serviceprovider anfallen. 

Mit Abschluss eines Vermögensverwaltungsvertrags mit der nowinta und mit Eröffnung eines Depots bei der FFB fällt eine jährliche Vergütung in Höhe von 1,00% des Wertes des Verwalteten Vermögens, mindestens jedoch 6,95 EUR pro Monat, an.

Die Vergütung beinhaltet die professionelle Vermögensverwaltung der nowinta gemäß der im Vermögensverwaltungsvertrag beschriebenen Leistungen sowie die Eröffnung und Führung des Depots bei der FFB. Es können weitere Bankgebühren und -kosten wie Ausgabeaufschläge, Steuern oder Courtagen anfallen, insofern sie nicht durch die Vermögensverwaltungsgebühr abgegolten sind. 

Die Vergütung wird vom Vermögensverwalter von den verwalteten Vermögenswerten in der Weise abgezogen, dass sie dem Depot belastet wird. Der Vermögensverwalter ist berechtigt, anteilige Verkäufe von Fondsanteilen vorzunehmen, soweit auf dem Konto/Depot keine Deckung zur Begleichung der Vergütung oder des Aufwendungsersatzes vorhanden ist. 

Als Grundlage für die Berechnung der Vergütung wird der durchschnittliche Depotwert pro Monat herangezogen. Die Vergütung wird am letzten Tag eines jeden Monats bzw. bei Beendigung des Vertragsverhältnisses in Rechnung gestellt. 

Die Vergütung versteht sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer (derzeit 19%). 

Für Leistungen zusätzlich zu der Web-Anwendung Financery gelten die Preis- und Leistungsverzeichnisse dieser Services. 

 

Mindestanlagebetrag 

Die erstmalige Einzahlung sowie weitere, regelmäßige Einzahlungen (Sparpläne) sind jeweils ab einem Mindestbetrag von 50,00 EUR möglich, technisch bedingt.

 

Laufzeit und Beendigung/ Kündigung 

Es gibt keine Mindestlaufzeit. Die Kundin kann den Vertrag mit der Female Financial Invest jederzeit kündigen. Die Kündigung bedarf der Textform.  

Wird der Vertrag mit der Female Financial Invest gekündigt oder anderweitig beendet (z.B. durch Widerruf), so führt dies zeitgleich zur Beendigung der Verträge mit den Kooperationspartnern nowinta und FFB, ohne dass es einer gesonderten Kündigung oder Beendigung bedarf. Umgekehrt führt auch die Kündigung oder anderweitige Beendigung der Verträge mit den Kooperationspartnern zu einer zeitgleichen Beendigung des Vertrags mit der Female Financial Invest, ohne dass es dessen gesonderter Kündigung oder Beendigung bedarf. Gleiches gilt für die Aufhebung der Datenschutzfreigabe. 

Nach Eingang der Kündigung wird das Depot verkauft und das Depot aufgelöst. Dies kann einige, wenige Werktage in Anspruch nehmen. Die Kündigung wird wirksam, sobald das Guthaben des Depots auf das Referenzkonto der Kundin überwiesen wurde. 

Der Vertrag bleibt auch nach dem Ableben der Kundin bestehen. Der oder die Erben haben gegenüber der Female Financial Invest ihre Berechtigung durch Vorlage einer Ausfertigung des Erbscheins nachzuweisen. Sind mehrere Erben vorhanden, so wird die Korrespondenz mit einem gemeinsamen Bevollmächtigten der Erben geführt. Der Widerruf eines oder mehrerer Erben oder eines Testamentsvollstreckers bringt den Auftrag und die Vollmacht aller Erben zum Erlöschen. Ist ein Testamentsvollstrecker berufen, so wird die Korrespondenz mit diesem geführt. Der Testamentsvollstrecker hat sich durch Vorlage einer Ausfertigung des Testamentsvollstreckerzeugnisses zu legitimieren. 

Von der Kündigung unberührt bleiben bereits entstandene und noch nicht erfüllte Ansprüche wie beispielsweise die Leistung der Vergütung. 

Die Female Financial Invest kann den Vertrag mit der Kundin mit einer Frist von 4 Wochen kündigen, ebenso kann die Female Financial Invest einen Vertragsabschluss mit der Kundin ohne Angabe von Gründen ablehnen.  

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

  

Widerrufsrecht 

Die Kundin hat ein Widerrufsrecht, über das am Ende dieser Nutzungsvereinbarung informiert wird. 

 

Mitwirkungspflicht der Kundin 

Alle Informationen zur finanziellen Situation der Kundin und zu ihren persönlichen Daten sind wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Im eigenen Interesse der Kundin sind Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben ist insbesondere für den Abschluss des Vermögensverwaltungsvertrags und die Eröffnung des Depots wichtig, um alle hierfür notwendigen gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. 

Das Kundenkonto darf nicht zu illegalen Zwecken, zu Betrug oder zur Geldwäsche genutzt werden. Das Passwort darf nicht weitergegeben und muss vor Zugriff Unbefugter geschützt werden. Die Female Financial Invest empfiehlt, das Passwort nicht für andere Services zu nutzen und regelmäßig zu ändern. Bei Verdacht auf Missbrauch des Kundenkontos ist die Female Financial Invest umgehend zu informieren.  

Aufträge der Kundin müssen klar und eindeutig formuliert sein. Die Kundin hat dafür Sorge zu tragen, dass sich keine Übermittlungsfehler, Missverständnisse oder Irrtümer ergeben. Falls Bestätigungen der Female Financial Invest von Aufträgen der Kundin abweichen, muss sie unverzüglich darauf hinweisen.  

 

Erreichbarkeit/ Verfügbarkeit 

Die Female Financial Invest strebt hohe Standards in der Technologie und der Qualität des Kundenservices an, dennoch kann eine durchgehende Erreichbarkeit der Webseite und der Web-Anwendung Financery nicht garantiert oder geschuldet werden. Insbesondere hat die Female Financial Invest keinen Einfluss auf die technischen Gegebenheiten vor Ort bei der Kundin, z.B. die Stabilität des Internetzugangs. 

Der Kundenservice ist werktags von 8 Uhr bis 20 Uhr telefonisch unter +49 (0)211 98708718 zu erreichen; per E-Mail unter service@financery.de, alle E-Mails werden schnellstmöglich beantwortet. Die Nutzung des Kundenservice ist kostenfrei, es können die Kosten eines Festnetzgesprächs pro Minute und/ oder Gebühren für die Nutzung eines Internetzugangs bei dem eigenen Serviceprovider anfallen. 

 

Haftungsausschluss 

Trotz größtmöglicher Sorgfalt in Bezug auf die Inhalte der Webseite und der Web-Anwendung Financery übernimmt die Female Financial Invest keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte.   

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet die Female Financial Invest in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der Female Financial Invest oder bei einer fahrlässig verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Schadensersatzansprüche wegen Vertragsverletzungen und unerlaubter Handlung können nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Female Financial Invest geltend gemacht werden. Die Female Financial Invest haftet nur bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten umfassen neben den vertraglichen Leistungen auch Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Kundin Vertrauen darf.       

Die Female Financial Invest haftet nicht für die Inhalte und/ oder die Wirksamkeit der zwischen der Kundin und den Kooperationspartnern geschlossenen Verträge, noch für den erfolgreichen Vertragsabschluss. 

Die Female Financial Invest weist darauf hin, dass bei der Nutzung von Software technische Fehler, die zu Schäden führen können, nicht auszuschließen sind.  

Die Verantwortung für verlinkte externe Inhalte liegt nicht bei der Female Financial Invest, sondern beim Betreiber der verlinkten Internetpräsenz. Die Female Financial Invest übernimmt keine Haftung in Hinblick auf Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und/ oder Gesetzeskonformität dieser externen Inhalte. Es gelten jeweils die Nutzungsvereinbarungen der externen Anbieter. 

 

Nutzungsrechte 

Die Nutzung der Webseite und der Web-Anwendung setzen entsprechende technische Mittel voraus, wie einen stabilen Internetzugang, ein Smartphone und/ oder einen Computer sowie eine E-Mail-Adresse.   

Das Recht der Nutzung durch die Kundin endet automatisch bei Missachtung der Nutzungsvereinbarung.

  

Urheber- und Leistungsschutzrecht 

Alle Inhalte der Webseite und der Web-Anwendung Financery, insbesondere Informationen, Texte, Bild- und Videomaterial, aber auch diese Nutzungsvereinbarung, unterliegen dem Urheber- und Leistungsschutzrecht. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Wiedergabe oder sonstige Verwertung ist nur mit schriftlicher Zustimmung der FFI zulässig. Für Verlinkungen von anderen Internetseiten gilt gleiches. Kontakt: info@financery.de 

Die Webseite und die Web-Anwendung Financery darf nicht kopiert oder in andere Webseiten/ Web-Anwendungen integriert werden, nicht verkauft, vermietet, verliehen, vertrieben oder unterlizensiert werden.

  

Änderung des Leistungsumfangs 

Die Female Financial Invest ist berechtigt, die Webseite und die Web-Anwendung Financery in Teilen oder ganz zu ändern, anzupassen, zu unterbrechen oder einzustellen. Die Verträge der Kundin mit den Kooperationspartnern nowinta und FFB bleiben hiervon unberührt.

  

Gültigkeit und Änderungen der Nutzungsvereinbarung 

Die Female Financial Invest ist berechtigt, die Nutzungsvereinbarung jederzeit zu ändern. Über eine Änderung der Nutzungsvereinbarung wird der Kundin rechtzeitig vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail informiert. Die Zustimmung der Kundin zur Änderung der Nutzungsvereinbarung gilt als erteilt, wenn die Kundin der Änderung nicht vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen schriftlich widerspricht. Auf diese Zustimmungswirkung wird die Female Financial Invest die Kundin besonders hinweisen.   

Stand 

April 2019

   Datenschutzerklärung

         Impressum

   Nutzungsvereinbarung