Dein ETF-Sparplan - Was steckt drin?

Unsere ETF-Sparpläne bestehen aus global diversifizierten und – wenn möglich – nachhaltigen ETFs. So minimieren wir das Risiko zu starker Schwankungen im Wert. 

 

So könnte Dein ETF-Sparplan aussehen.

Das private Portfolio unserer Gründerin Maria sieht, zum Beispiel, so aus: Sie hat im April 2019 mit 1.000 Euro begonnen und investiert seitdem monatlich 100 Euro. Als Risikoprofil hast sie “Chancenorientiert” ausgewählt. Ihr Ziel: Langfristig Vermögen aufbauen. 

So sieht ihr Depot – der Wert ihres ETF-Sparplans – bei uns Ende 2020 aus:

Maria’s Portfolio besteht aus 16 verschiedenen ETFs. Die ETF-Sparpläne unserer Kundinnen setzen sich alle aus 15 bis 20 ETFs verschiedener Anlageschwerpunkten zusammen, um das Risiko zu minimieren. Durch die Risikostreuung mit einem ETF-Sparplan kann die positive Wertentwicklung der einen ETFs mögliche Verluste der anderen ausgleichen.

Eine gute Möglichkeit zur Risikostreuung bzw. Risikodiversifikation bieten ETFs (Exchange Trade Funds). ETFs bilden einen Index, mit dem man gleichzeitig in verschiedene Unternehmen, Branchen und Länder investieren kann, ab. ETFs können so einen Markt – und dessen Wertentwicklung – nachbilden und die gleiche Rendite generieren wie dieser Markt. Man nennt sie daher auch passive Investmentfonds.

Ein bekannter Index ist der MSCI World, der ungefähr 1.700 Unternehmen in 23 Ländern zusammenfasst. ETFs können so über den Index, den sie nachbilden, auch Anlageschwerpunkte setzen.

Nachhaltig und transparent.

Gemeinsam mit unseren Partnern stellen wir unsere Anlagestrategien auf nachhaltige ETFs um. Noch gibt es nicht genügend echte, nachhaltige ETFs, um bereits heute einen ausschließlich nachhaltigen sowie performancestarken, risikodiversifizierten ETF-Sparplan anzubieten – und wir betreiben kein Greenwashing: Stattdessen arbeiten wir an neuen, nachhaltigen Anlagestrategien und stellen automatisch auch bereits bestehende ETF-Sparpläne unserer Kundinnen um.

Über unseren Robo-Advisor kannst Du die optimale Zusammenstellung der ETFs berechnen und Dir den für Dein Ziel bestmöglichen ETF-Sparplan erstellen lassen. Risikodiversifiziert und kostengünstig.

Robo-Advisor vereinen eine digitale Anlageberatung mit automatisierter Vermögensverwaltung – So bieten sie online eine moderne Form der Geldanlage. Ein Algorithmus analysiert alle verfügbaren Daten und berechnet die optimale Zusammenstellung der ETFs. So wird für jedes Ziel das bestmögliche Portfolio erstellt.

Menschen reagieren oft emotional. Bei der Geldanlage ist es jedoch wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und Entscheidungen rational zu treffen. Der Vorteil eines Algorithmus ist, dass Datensätze unabhängig analysiert und auf Basis dieser automatisierte Empfehlungen zur Vermögensanlage erstellt werden. Ganz ohne Emotionen, aber immer in Deinem Interesse.

Der Finanz-Service für Frauen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz.